Häufige Fragen & Antworten

Nachfolgend finden Sie eine Liste wichtiger Fragen und Antworten zu unserem Testzentrum.

Falls Sie weitere Personen (z.B. Kinder/ Rentner) registrieren möchten, müssen Sie hierfür keinen neuen Account anlegen. Sie können auf unserer Webseite unter dem Punkt ''Weitere Person anlegen'' beliebig viele Personen anlegen.

Je nach Teststation, können Sie ihr Fahrzeug kostenfrei auf der Parkfläche der vor Ort vorhandenen Lokalitäten parken.

Sie können gerne ohne Termin zur Teststelle kommen. Um Zeit zu sparen, empfehlen wir vor dem Besuch unserer Teststelle online einen Termin zu buchen, damit Ihre Daten zum Test bereits vorliegen. Der Testablauf ist digitalisiert und funktioniert reibungslos, wenn Sie sich selbst registrieren. Dies können Sie bequem von zu Hause aus erledigen. Sie können sich aber auch direkt vor Ort mit ihrem Handy registrieren und einen freien Platz buchen oder wir registrieren Sie vor Ort persönlich. (Planen Sie hierfür bitte einen zuzüglichen Zeitaufwand ein)

Die Anforderungen des RKI und des Gesundheitsamtes für Covid-19 Schnelltests sind von der BfArM vorgeschrieben. Die Corona-Antigen-Schnelltests gehören in die am 15. Oktober 2020 erlassene Corona Testverordnung und sind somit Teil der aktuellen Teststrategie.

Ja. Grundsätzlich dürfen sich Personen ab einem Alter von 3 Jahren testen lassen. Eltern müssen Kinder unter 14 Jahren zum Termin begleiten. Kinder über 14 Jahren dürfen mit einer Einverständniserklärung Ihrer Erziehungsberechtigten einen Test buchen und eigenständig den Termin wahrnehmen.

Gilt ein Verdacht auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2, muss laut dem Infektionsschutzgesetzes die Erkrankung an das zuständige Gesundheitsamt gemeldet werden. Dabei ist es zwingend notwendig, dass Sie sich in Quarantäne begeben, damit es zu keiner weiteren Ausbreitung der Erkrankung kommt. Falls Sie einen Antigen Schnelltest gemacht haben, muss dieser durch einen PCR Test bestätigt werden.

Corona-Antigen-Schnelltests bieten eine Möglichkeit, vermehrt auf SARS-CoV-2 zu testen und Infektionen schneller zu erkennen. Die Corona-Schnelltests eignen sich daher insbesondere für Beschäftigte, Besucher, Bewohner und Patienten von Pflegeheimen und Krankenhäuser und weiteren medizinischen Einrichtungen. So kann insbesondere vermieden werden, dass sich Risikogruppen (Ältere und vorerkrankte Personen) mit dem Coronavirus anstecken. Zudem dient der Corona-Schnelltest bei Reiserückkehrern aus Risikogebieten für eine Verkürzung der Quarantänepflicht. Der Corona-Schnelltest kann dann frühestens am fünften Tag nach der Einreise durchgeführt werden.Auch beim Zusammentreffen mehrerer Personen empfiehlt sich zur Sicherheit ein Corona Test.

Loggen Sie sich bitte in Ihren Account auf unserer Webseite ein. Hier finden Sie unter dem Punkt ''Ihr Test-Archiv der letzten 14 Tage'' alle ihre Zertifikate im PDF-Format.

Bitte bringen Sie einen amtlichen Lichtbildausweis mit, um sich vor Ort ausweisen zu können.

Laut aktueller Testverordnung, hat jeder Anspruch auf MINDESTENS einen kostenfreien Test pro Woche.

Nein. Wir dürfen NUR asymptomatische Besucher testen. Falls Sie Krankheitssymptome aufweisen, suchen Sie bitte Ihren Hausarzt auf.

Unsere Zertifikate sind alle in deutscher und englischer Sprache.

Wichtige Downloads